Suchen Sie ein Weihnachtsgeschenk? Entdecken Sie unsere Uhren hier >

Mastersintime.de verwendet Cookies und ähnliche Techniken, um die Website zu betreiben und Ihnen beim Einkaufen eine geschützte Plattform zu bieten. Außerdem verwenden wir Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis persönlicher zu gestalten. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Dritte Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Website, wir zeigen auf Ihre Präferenzen zugeschnittene Werbung an und wir sammeln Informationen zur Optimierung unserer Website. Weitere Informationen?

Wenn Sie auf "Einverstanden" klicken oder auf unserer Website fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie einverstanden sind.

Kostenloser lieferversand Uhren über €44

Taucheruhren

diving watches banner
Taucheruhren gibt es in unterschiedlichen Wasserdichtigkeitsgraden. Es ist also sehr wichtig, sich im Vorfeld zu fragen, was genau Sie mit der Uhr machen wollen. Wenn Sie z. B. den Stil von Taucheruhren lieben, aber nur schwimmen können wollen, dann ist eine Wasserdichtigkeit von 10 ATM/BAR meist ausreichend. Wenn Sie mit Ihrer Taucheruhr wirklich tauchen gehen wollen, muss sie einem Wasserdruck von 20 ATM/BAR standhalten können. Für das Gerätetauchen werden 50 ATM oder höher empfohlen. Wenn Sie Ihre Wahl getroffen haben, können Sie sich für eine Taucheruhr von Marken wie Seiko, Citizen und EDOX entscheiden. Sowohl für Damen als auch für Herren haben wir schöne, qualitative und praktische Taucheruhren in unserer Kollektion.

176 Produkte

Spezifikationen und Wartung von Taucheruhren

Wenn Sie auf der Suche nach einer Taucheruhr sind, gibt es einige Spezifikationen, die Sie berücksichtigen sollten. Neben der Wasserdichtigkeit, die, wie bereits erwähnt, mindestens 20 ATM/BAR betragen muss, ist auch das Material und die Festigkeit des Gehäuses wichtig. Achten Sie darauf, dass das Gehäuse ausreichend wasserdicht (druckfest) ist und der Korrosivität des Meerwassers widerstehen kann. Deshalb ist das Gehäuse einer Taucheruhr oft aus Edelstahl, Karbon oder Titan gefertigt. Auch das Glas muss zum Tauchen geeignet sein. Taucheruhren haben daher oft relativ dicke (gewölbte) Gläser, um die Druckfestigkeit der Uhr zu erhöhen und die Ablesbarkeit unter Wasser zu verbessern. Schließlich haben die meisten Taucheruhren eine verschraubte Krone, um das Eindringen von Wasser in das Gehäuse zu verhindern.
Sobald Sie eine Taucheruhr in Besitz haben, ist es wichtig, sie richtig zu pflegen. Spülen Sie die Uhr jedes Mal mit Süßwasser ab, wenn sie mit Meerwasser in Berührung gekommen ist, um Salzablagerungen zu vermeiden. Außerdem empfehlen die meisten Hersteller, die Uhr auf Wasserdichtigkeit prüfen zu lassen und den Ring alle zwei bis fünf Jahre auszutauschen.

Kaufen Sie Ihre Taucheruhr einfach online bei Mastersintime.de

Mastersintime.de ist der Online-Spezialist für Markenuhren, bei dem Service und Kompetenz an erster Stelle stehen. Sie brauchen Beratung? Unsere Kundenbetreuer freuen sich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.